Unternehmen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Firma LEINS Aktenvernichtung

Am 1.11.1977 gründete Thomas Leins die Firma LEINS Aktenvernichtung als Einzelfirma in der Landhausstraße in Stuttgart. Damals eines der ersten Unternehmen, das sich auf die sichere Entsorgung sensibler Daten spezialisiert hatte. 1 Jahr später, im Jahr 1978 trat das erste Bundesdatenschutzgesetz in Kraft.
Stetiges Wachstum, durch den Einsatz neuer Technologien und eine steigende Nachfrage nach Sicherheit und Geschwindigkeit bei der Entsorgung sensibler Unterlagen, führten das Unternehmen von der Landhausstraße über Stuttgart-Untertürkheim, Stuttgart-Hedelfingen, Neuhausen und Plochingen nach Denkendorf wo die Firma Leins bis 2006 ansässig war.
Im Jahr 2006 war es dann soweit, der Neubau in Walddorfhäslach wurde bezogen. Ausgerüstet nach dem neuesten Stand der Technik und einer der größten Groß-Shredderanlagen im Süddeutschen Raum, steht die Firma LEINS Aktenvernichtung GmbH weiterhin:
Wirtschaftlich – Rückinformationssicher – Umweltgerecht

Für den sicheren Weg zur Vernichtung sensibler Unterlagen.

sprechen Sie uns an, wir freuen uns, mit Ihnen, ein auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes Entsorgungskonzept zu entwickeln.

 

Veröffentlichungen

LEINS Aktenvernichtung ist einer der Entsorgungsfachbetriebe der MAMMUT Deutschland. Damit können wir Ihnen die bundesweite Aktenvernichtung und Datenträgervernichtung anbieten.

LEINS Aktenvernichtung ist neuer Top-Partner der WALTER Tigers

WIRTSCHAFT IHK-Magazin Februar 2010